Blasorchester Essen/Oldb.

Spaß und Freud mit der Musik zu vermitteln, liegt dem Blasorchester sehr am Herzen. So geht es auch den Musikerinnen und Musikern, die sich hier in ihrer Freizeit engagieren. Die Herausforderungen, die die Musiktitel mit sich bringen, lasse sie hier nicht aus dem Blickfeld.

 

Blasorchester Essen/Oldb. (BLO) und Schützenverein für die Gemeinde Essen/Oldb. reisen gemeinsam zum 225jährigen Jubiläum der „Prangerschützengesellschaft“ nach Koppl/Österreich.

Vom 30. Juni bis zum 3. Juli 2017 unternahmen das BLO und der Schützenverein Essen anlässlich des 225. Jubiläums der Prangerschützengesellschaft Koppl und der 25jährigen Freundschaft der Prangerschützen mit dem Schützenverein Essen eine Reise ins Salzburger Land.

Das Blasorchester Essen/Oldb. e.V. (BLO) konnte sich bei den Wertungsspielen der EURO- Musiktage in Bösel den zweiten Platz sichern.

Die über die Region hinaus bekannten und attraktiven EURO-Musiktage in Bösel bilden seit Jahren ein musikalisch gelebtes Miteinander der Nationen auf europäischer Ebene.

Auftritt im Löninger Forum Hasetal  

Mit einem außergewöhnlichen Programm möchte das Blasorchester Essen e.V. (BLO) am Sonntag, den 20.11.2016 um 17:00 Uhr im Löninger „Forum Hasetal“ an der Ringstraße sein Publikum begeistern. „Swing When You´re BLOwing!“ lautet das Motto des Konzertprogramms, welches neben einschlägigen Titeln aus der Swing-Ära der 30er und 40er Jahre auch bekannte Kompositionen, die seit des in den 90er Jahren einsetzenden Swing-Revivals entstanden sind, beinhalten wird.

Blasorchester Essen/Oldb. (BLO) musikalisch präsent bei 85. Bundessängerfest in Essen

Anlässlich des 85. Bundessängerfestes des Sängerbundes „Heimattreu“ veranstaltete der Gemischte Chor Essen am 20. Mai 2017 unter dem Motto „Musik liegt in der Luft“ gemeinsam mit dem Blasorchester Essen einen Konzertabend, der mit etwa 140 Mitwirkenden einen optisch imposanten und vor allem musikalisch großartigen Eindruck im Publikum hinterließ und begeistert aufgenommen wurde.

Blasorchester muss stimmungsvolles Sommerkonzert wegen Dauerregens und Stromausfällen vorzeitig beenden

Am vergangenen Sonnabend erlebte das Publikum bei dem vom Blasorchester Essen (BLO) im wunderbaren Ambiente des Hofes Münzebrock in Ahausen veranstalteten Sommerkonzert mit dem Motto „Feuerwerk“ einen außergewöhnlichen Abend, der aufgrund des Programmes und der Witterung für Überraschungen sorgte. Das unter der Leitung von Ulrich Niemann und Martin Hagemann stehende Konzert, die in vielen Proben die Musiker des BLO zu Höchstleistungen motiviert hatten, konnte leider nur zur Hälfte aufgeführt werden, da das Wetter der Veranstaltung einen gehörigen Strich durch die Rechnung machte.